Willkommen

auf der Internetseite der Zeitschrift Seelenpflege!

Die Zeitschrift Seelenpflege wird herausgegeben von der Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie in der Medizinischen Sektion der Freien Hochschule Goetheanum, Dornach (Schweiz).

Redaktion: Rüdiger Grimm, Bernhard Schmalenbach, Gabriele Scholtes

Seelenpflege

Zeitschrift für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie
Grundlagen - Praxis - Dialog - Information

Die Zeitschrift Seelenpflege ist eine Fachzeitschrift für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie. Sie erscheint vierteljährlich und erarbeitet Grundfragen und Grundlagen der anthroposophischen Menschenkunde, Anthropologie und Heilpädagogik, bringt Beiträge zur Praxis, steht im Diskurs mit zeitgenössischen Ansätzen und Sichtweisen einer inklusiven Arbeit mit Menschen mit Behinderungen und informiert regelmässig über internationale Perspektiven. Sie steht im Dialog mit der Praxis der heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Arbeit in den Kindergärten, Schulen und Schulgemeinschaften, integrativen und inklusiven Schulen, Werk- und Wohnstätten sowie Dorf- und Stadtgemeinschaften.
  

Theaterspiel in Nadeshda, Kirgistan

Mit dem aktuellen Heft möchten wir Ihnen einen Überblick über die weltweite Arbeit der anthroposophischen Heilpädagogik und Sozialtherapie vorlegen. Sein Kernstück sind die Berichte aus den Ländern, in denen es diese Form der Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung gibt – in manchen seit vielen Jahrzehnten, in anderen erst seit kurzer Zeit. Erfahrung und Pioniergeist reichen sich über Ländergrenzen und Kontinente hinweg die Hände. All diese Länder arbeiten in der Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie zusammen, in der sie einmal im Jahr – jeden Herbst – zusammenkommen und sich über ihre gemeinsamen Aufgaben, Themen und Herausforderungen miteinander verständigen.

2016 Spezial

Perspektiven
Berichte
Beiträge
Interviews

Heft 2-2016

Ästhetik
Sandspieltherapie
Aggression

 

Heft 1-2016

Rudolf Steiner zur Epilepsie
Eurythmietherapie und Autismus
Wohnungslos

Heft 3-2015

Entwicklung
Korczak lesen
Handwerk und Sozialtherapie
Forschung zu Camphill