Willkommen

auf der Internetseite der Zeitschrift Seelenpflege!

Die Zeitschrift Seelenpflege wird herausgegeben von der Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie in der Medizinischen Sektion der Freien Hochschule Goetheanum, Dornach (Schweiz).

Redaktion: Jan Göschel, Bernhard Schmalenbach, Gabriele Scholtes





Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie

Seelenpflege

Zeitschrift für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie
Grundlagen - Praxis - Dialog - Information

Die Zeitschrift Seelenpflege ist eine Fachzeitschrift für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie. Sie erscheint vierteljährlich und erarbeitet Grundfragen und Grundlagen der anthroposophischen Menschenkunde, Anthropologie und Heilpädagogik, bringt Beiträge zur Praxis, steht im Diskurs mit zeitgenössischen Ansätzen und Sichtweisen einer inklusiven Arbeit mit Menschen mit Behinderungen und informiert regelmässig über internationale Perspektiven. Sie steht im Dialog mit der Praxis der heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Arbeit in den Kindergärten, Schulen und Schulgemeinschaften, integrativen und inklusiven Schulen, Werk- und Wohnstätten sowie Dorf- und Stadtgemeinschaften.
  

Den Einstieg in das Heft 3/2018 bildet ein Beitrag von Libby Sanders aus der Camphill Bewegung in den USA, die vor dem Hintergrund ihrer Alltagserfahrung des gemeinschaftlichen Zusammenlebens eine hermeneutische Betrachtung von Individuum, Beziehung und Gemeinschaft entwickelt, in der sich theologische und anthroposophische Perspektiven begegnen. Auch im Beziehungsthema verankert ist Andreas Fischers Auseinandersetzung mit herausforderndem Verhalten. Einen differenzierten Blick auf die Frage der schulischen Inklusion im grösseren Zusammenhang der gesellschaftlichen Inklusion und im Spannungsfeld zwischen Ideal und Praxis gibt Sabine Bulk in dem von Bernhard Schmalenbach geführten Interview. Zuletzt erscheint noch der zweite Teil des Beitrags von Sibylle Raupach über das Rechnen.







Heft 3-2018

Menschsein
Verhalten
Inklusion
Bewegliches Denken

Heft 2-2018

Transformatiive
Prozessse
Green Care
Kommunikation
Rechnen lernen

Heft 1-2018

Ethik in der Heilpädagogik
Partizipative Lernpraxis
Spiel und Sozialtherapie

Heft 4-2017

Gemeinschaftsbildung
Biografiearbeit
Partizipative Lernpraxis